Landesanstalt für Personendosimetrie und Strahlenschutzausbildung

Die Landesanstalt für Personendosimetrie und Strahlenschutzausbildung Mecklenburg-Vorpommern (LPS) mit Sitz in Berlin ist ein erwerbswirtschaftlich ausgerichteter Landesbetrieb, der dem Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt von Mecklenburg-Vorpommern untersteht. Die LPS bietet ein umfangreiches Spektrum an Strahlenschutzkursen für medizinische und technische Bereiche an. Sie bildet jährlich mehr als 3000 Personen aus. Für die Verstärkung unseres Ausbildungsteams suchen wir einen E-Learning-Developer (m/w/d) mit Lehraufgaben im Strahlenschutz der teamfähig und selbstständig arbeitet. Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und souveränes Auftreten sowie Freude am Lehren und Entwickeln unseres E-Learning-Angebotes werden vorausgesetzt. Ihre Aufgaben Entwickeln, Erstellen und Bereitstellen unseres E-Learning-Angebots Kreieren von Lernvideos und anderen Medien zum Erreichen definierter Lernziele Betreuung und Administration unserer Lernplattform (basierend auf Moodle) Durchführung und Leitung einzelner Strahlenschutzkurse für Anwender ionisierender Strahlung in Medizin und Technik Unterricht und Praktika in Strahlenschutzkursen verschiedener Anwendungsgebiete Entwicklung und Erarbeitung des Unterrichts und des Lehrmaterials auf Grundlage richtlinienbasierter Vorgaben Anforderungen Hochschulabschluss (Master/ Diplom) vorzugsweise im MINT- oder pädagogischen Bereich Zusatzqualifizierung E-Learning-Development, E-Learning-Autor, Mediendidaktik oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung im Umgang mit Programmen zur Erstellung von Selbstlerninhalten und Videoerstellung bzw. Bearbeitung erste Lehrerfahrungen, methodische und didaktische Kompetenzen Erfahrungen im Strahlenschutz sind von Vorteil sicherer Umgang mit Office-Standardsoftware wird vorausgesetzt Das bieten wir Ihnen Entgelt der Entgeltgruppe 14 TV-L eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe teamunterstützende Einarbeitung vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung eine geregelte Arbeitszeit mit einer begrenzten Möglichkeit zum mobilen Arbeiten eine gute Erreichbarkeit der LPS mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie kostenlose Parkmöglichkeiten an der Arbeitsstelle eine attraktive Altersabsicherung 30 Tage Urlaub Bewerbungsschluss ist der 25.02.2024. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen. Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären. Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten. Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, aktuelle Arbeitszeugnisse bzw. Beurteilungen). Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter Website. Datenschutzhinweise Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Weitergehende Informationen zur LPS erhalten Sie unter: www.lps-berlin.de Ansprechperson(en) Herr Gero EidmannAnsprechperson für Fragen zum Bewerbungsverfahren Tel.: 0385 588-16112 G.Eidmannlm.mv-regierung.de Herr Gerd Koletzko Ansprechperson für Fragen zum Aufgabengebiet oder Anforderungsprofil Tel.: 030 6576-3113 koletzkoLPS-Berlin.de Bewerbung Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aktuellen Bewerbungsunterlagen. Landesanstalt für Personendosimetrie und Strahlenschutzausbildung Mecklenburg-Vorpommern Köpenicker Str. 325 12555 Berlin www.lps-berlin.de