studierendenWERK BERLIN

Bereichsleitung IT-Betrieb (d/w/m) Bereichsleitung IT-Betrieb (d/w/m) – unbefristet studierendenWERK BERLIN Büro DV-Service, Hardenbergstraße 35, 10623 Berlin Berufserfahrung IT Vollzeit Die Mitarbeiter*innen des IT-Bereichs im studierendenWERK BERLIN sind Möglichmacher*innen. Denn nur mit ihrer Hilfe können wir den Studierenden tagtäglich unsere vielfältigen Leistungen anbieten. Ob Ausstattung oder Update – ohne unsere IT-Spezialist*innen geht quasi nichts. Und selbst das ein oder andere „User-Problem“ wird professionell und mit wohlwollendem Augenzwinkern gelöst. Bei Ihrer Arbeit an der IT-Infrastruktur steht immer der Service für die Nutzer*innen und die Prozessoptimierung im Fokus, für die Sie sich als Bereichsleitung IT verantwortlich zeichnen. Unterstützt werden Sie dabei von einem tollen Team, für das Sie in Sachen Organisationskultur durch Ihren kooperativen Führungsstil zum Vorbild werden können. Die persönliche und fachliche Weiterentwicklung der einzelnen Teammitglieder*innen sollte Ihnen dabei ein echtes Anliegen sein. Sind Sie auch ein*e Möglichmacher*in? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Das erwartet Sie bei uns Im Sinne einer proaktiven und teamfördernden Arbeitsatmosphäre übernehmen Sie als Führungskraft die Verantwortung für den Bereich IT-Betrieb Sie initiieren und begleiten den strategischen Aufbau eines nach ISO 20000 zertifizierbaren, dokumentierten IT-Service-Management-Systems Dabei tragen Sie Organisations-, Budget- und Betriebsverantwortung für das Management der IT-Services Zusätzlich erstellen Sie Bedarfs- und Marktanalysen zur Weiterentwicklung und Ausrichtung der IT-Architektur und notwendigen Maßnahmen der Transformation Auch die Sicherstellung des Informationssicherheits-Managements sowie laufende Evaluierung und Verbesserung der IT-Services zählen zu Ihrem Aufgabenbereich Bei Abwesenheit der Bereichsleitung Digitalisierung vertreten Sie diese*n Das bringen Sie mit Ein abgeschlossenes Studium (Master-/Diplom-Niveau) der Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt IT oder gleichwertig ist erforderlich Sie konnten bereits mehrjährige, einschlägige Berufs- und Führungserfahrung sowie Anwendungssicherheit in Projektmanagementtools, kollaborativen Tools, ITSM- und ISMS-Tools erlangen Idealerweise bringen Sie Zusatzqualifikationen für ITIL Foundation, ITIL Managing Professional, ISO 20000, ISO 27001 und BSI Grundschutz mit Notwendige Sprachkenntnisse sind Deutsch C1 und IT-bezogene Englischkenntnisse C1 Das vielfältige Aufgabengebiet erfordert ein ausgeprägtes Kommunikations- und Kooperationsvermögen sowie Verantwortungsbereitschaft Sie sind Analytiker*in und leben Veränderung Das bieten wir Ihnen Als moderner Arbeitgeber handeln wir erfolgsorientiert und verantwortungsvoll. Wir verbinden die Verlässlichkeit eines öffentlichen Arbeitgebers mit einer sinnstiftenden Tätigkeit in dem besonderen Arbeitsumfeld am Hochschulcampus. Für Ihre Aufgaben sind flexibles Arbeiten durch Gleitzeit und mobiler Arbeit möglich. Bei uns finden Sie ergonomische Arbeitsplätze u. a. mit elektronisch höhenverstellbaren Schreibtischen. Arbeitszeit: Vollzeit (39 Stunden pro Woche) Bezahlung: je nach Qualifikation und persönlicher Voraussetzung bis zu EG 14 TVöD STW BERLIN Besetzung ab: 01.04.2024 Wir bieten Arbeitsplatz- und tarifliche Sicherheit als Mitarbeiter*in des öffentlichen Dienstes Jahresurlaub: 30 Tage bei einer 5-Tage-Woche (zzgl. frei am 24.12. und 31.12.) Jahressonderzahlung, Leistungs- und Jubiläumsprämie, vermögenswirksame Leistungen Work-Life-Balance Bei freien Plätzen Kinderbetreuung in den Kitas des studierendenWERKs Betriebliche Sozialberatung, Sport- und Gesundheitsangebote Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliche Altersvorsorge sowie Entgeltumwandlung für Sonderzahlungen Gute Verkehrsanbindung und vergünstigtes Deutschlandticket als Jobticket Sonderkonditionen des öffentlichen Dienstes bei Versicherungen Kontakt studierendenWERK BERLIN Dominik Kißler Abteilungsleitung Betriebsorganisation aktuell geplanter Einsatzort: Hardenbergstraße 35, 10623 Berlin Bitte bewerben Sie sich online unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung. Wir erkennen unterschiedliche Zugangschancen an. Deshalb sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich erwünscht. Bei uns zählt die Qualifikation und Leistung – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter, sowie sexueller Orientierung und Identität.