• Sonstiges
  • Berlin

Bundesamt fuer Verfassungsschutz

Ihre Aufgaben Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Ausbildungsplatz, einer abwechslungsreichen Taetigkeit und moechten gleichzeitig unsere Demokratie schuetzen? Dann sind Sie beim Bundesamt fuer Verfassungsschutz als Inlandsnachrichtendienst genau richtig. Bewerben Sie sich fuer die zweijaehrige, standortuebergreifende Ausbildung mit Start am 01. Maerz oder am 01. Juni 2025 am Zentrum fuer nachrichtendienstliche Aus und Fortbildung (ZNAF) in Berlin. Die Ausbildung verbindet Informationen zu den Aufgabenfeldern des BfV mit interessanten Lehrgaengen zur nachrichtendienstlichen Informationsbeschaffung und Observation. Zusaetzlich lernen Sie in mehreren Praktika die vielfaeltigen Bereiche des BfV an den Dienstorten Koeln und Berlin kennen. Mit Beginn der Ausbildung verstaerken Sie unser Team als Regierungssekretaeranwaerter/in (Beamtenverhaeltnis auf Widerruf). Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erwartet Sie die Uebernahme als Beamter/Beamtin zunaechst mit Besoldungsgruppe A 6 BBesO A.. Wir bieten Sinnhaftigkeit spannende Taetigkeit mit gesellschaftlichem Mehrwert und aktuellem politischen Bezug Weiterentwicklung durch Fortbildungen, gute berufliche Entwicklungsmoeglichkeiten, vielfaeltige Einsatzbereiche Anwaerterbezuege in Hoehe von monatlich ca. 1.307 Euro plus 10% Anwaertererhoehungsbetrag Fairness sicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten, Ueberstundenausgleich durch Freizeit, familienfreundliches Arbeitsumfeld auch durch Teilzeit Teamzugehoerigkeit gute Arbeitsatmosphaere, Mentoring, Onboarding, Teil der Sicherheitscommunity Ihr Profil Sie besitzen die deutsche Staatsangehoerigkeit und verfuegen ueber den Abschluss einer Realschule oder den erfolgreichen Besuch einer Hauptschule und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder den erfolgreichen Besuch einer Hauptschule und eine Ausbildung in einem oeffentlichrechtlichen Ausbildungsverhaeltnis oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand. Sie koennen sich ebenfalls bewerben, sofern Sie einen der vorgenannten Abschluesse bis zum 14. Januar 2025 (Beginn 01. Maerz 2025) oder 14. April 2025 (Beginn 01. Juni 2025) erlangen. Darueber hinaus erwarten wir: politisches Interesse und die Bereitschaft, jederzeit fuer die freiheitliche demokratische Grundordnung i. S. d. Grundgesetzes einzutreten eine gute schriftliche und muendliche Ausdrucksfaehigkeit, Allgemeinbildung und ITAffinitaet die Bereitschaft, an beiden Dienstorten (Koeln/ Berlin) eingesetzt zu werden die Zustimmung zur Sicherheitsueberpruefung nach dem Sicherheitsueberpruefungsgesetz (SUeG) Teamfaehigkeit, Kommunikationsfaehigkeit, Verantwortungsbereitschaft und eine besondere Zuverlaessigkeit ein hohes Engagement (z.B. Dienstreisen, Rufbereitschaft, Mehrarbeit, ggf. Schichtdienst) sowie die Bereitschaft fuer eine Taetigkeit im Innen oder Aussendienst Verfahrenshinweise Wir foerdern Vielfalt und Chancengleichheit. Frauen werden besonders zur Bewerbung aufgefordert. Begruesst werden zudem Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund bitte beachten Sie das Erfordernis der deutschen Staatsangehoerigkeit. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt beruecksichtigt. Es wird lediglich ein Mindestmass an koerperlicher Eignung verlangt. Arbeiten Sie gemeinsam mit uns IM AUFTRAG DER DEMOKRATIE! Bewerben Sie sich bis zum 11.03.2024 ueber das OnlineBewerbungsportal des Bundesverwaltungsamtes (BVA) unter der Verfahrensnummer AWVLMD251 und 2 auf . Beachten Sie, dass eine Bewerbung beim Bundesamt fuer Verfassungsschutz ausschliesslich ueber das OnlineBewerbungsportal des BVA moeglich ist. Das Bestehen von schriftlichen und muendlichen Eignungstests ist Voraussetzung fuer die weitere Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Naehere Informationen rund um das Bewerbungsverfahren und die erforderliche Sicherheitsueberpruefung fuer eine Taetigkeit im Inlandsnachrichtendienst des Bundes finden Sie unter Karriere . Fuer Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom Bundesverwaltungsamt Servicezentrum Personalgewinnung unter der Rufnummer 49(0)22899/358 86911 gerne zur Verfuegung.